2 Tage Kompakt | »Kleine Auszeit«

Gelassen und sicher im Stress

Begegnen Sie dem Burnout rechtzeitig! In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie Belastungen in Beruf und Alltag gelassen und sicher meistern können. Sie erfahren, wie Sie sich von belastenden Gedanken distanzieren und förderliche Einstellungen entwickeln können. Sie entwickeln mit Hilfe der Gruppe neue Ideen zum Umgang mit Alltagsbelastungen und planen konkrete Schritte zu deren Umsetzung. Sie entdecken Möglichkeiten, wie Sie in Ihrem Alltag Erholung finden und neue Kraft tanken können.

Zielgruppe

Das Präventionsprogramm „Gelassen und sicher im Stress – 2-Tage-Kompakt-Programm“ richtet sich an gesunde, erwachsene Versicherte (ab 18 Jahren) mit Stressbelastungen, die ihren persönlichen Umgang mit beruflichen und privaten Alltagsbelastungen verbessern und dadurch stressbedingten Beeinträchtigungen ihrer körperlichen und psychischen Gesundheit vorbeugen möchten.

Ziele

Das Präventionsprogramm „Gelassen und sicher im Stress – 2-Tage-Kompakt-Programm“ zielt ab auf eine Reduktion stressbedingter Gesundheitsrisiken durch eine Förderung von individuellen Kompetenzen zur Bewältigung von Alltagsbelastungen.

Im Einzelnen werden vermittelt:

  • Regenerative Stresskompetenzen: Aufbau regenerativer Aktivitäten zum Belastungsausgleich
  • Mentale Stresskompetenzen: Aufbau stressvermindernder Einstellungen und Denkmuster
  • Instrumentelle Stresskompetenzen: Aufbau von Problemlöse- und Selbstmanagementkompetenzen zum gesundheitsförderlichen Umgang mit Alltagsbelastungen

Inhalt

Das Präventionsprogramm „Gelassen und sicher im Stress – 2-Tage-Kompakt-Programm“ besteht inhaltlich aus folgenden 5 Modulen:

  • Entspannungstraining: Entspannen und loslassen
  • Mentaltraining: Förderliche Denkweisen und Einstellungen entwickeln
  • Problemlösetraining: Stresssituationen wahrnehmen, annehmen und verändern
  • Genusstraining: Erholen und genießen
  • Zeitmanagement: Gesunder Umgang mit der Zeit und Strategien für den Akutfall

Kosten

Das Seminar kostet 175 EUR pro Person.

Höhe der Erstattung

Ihre Krankenkasse erstattet Ihnen die Kosten des Präventionskurses bis zu einer bestimmten Höhe. Die aktuelle Höhe erfragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse.

Als Beispiel acht große Krankenkassen:

<strong>IKKclassic:</strong> 90 EUR IKKclassic: 90 EUR <strong>AOK: </strong>75 EUR AOK: 75 EUR <strong>TK: </strong>75 EUR TK: 75 EUR <strong>BARMER:</strong> 75 EUR BARMER: 75 EUR <strong>DAK:</strong> 75 EUR DAK: 75 EUR <strong>Knappschaft:</strong> 80 EUR Knappschaft: 80 EUR <strong>Hanseatische Krankenkasse:</strong> 100 EUR Hanseatische Krankenkasse: 100 EUR <strong>Bergische Krankenkasse:</strong> 250 EUR Bergische Krankenkasse: 250 EUR

Lesen Sie hier, wie Sie sich die Kosten des Präventionskurses von Ihrer Krankenkasse erstatten lassen können*.

Termine Anmeldung

Zertifiziert bis 22.01.2021
*Kostenübernahme durch Krankenkassen
Die gesetz­lichen Kran­ken­versicherungen und Ersatzkassen fördern die Teilnahme an zerti­fizierten Präventions­kursen. Wenn Sie an einem Präventionskurs teilnehmen, erhalten Sie auf Antrag einen Teil der Kursgebühren zurück. Einige Kranken­kassen übernehmen die Kosten sogar vollständig. Die Bezuschussung durch Ihre Krankenkasse ist nur für abgeschlossene Kurse gestattet, nicht für eine laufende Teilnahme.

Kostenübernahme durch private Krankenversicherungen

Die privaten Krankenversicherungen sind nicht verpflichtet, Präventionsangebote nach dem SGB V zu fördern. Bitte informieren Sie sich daher direkt bei Ihrer privaten Krankenversicherung.

Wie Sie den Zuschuss erhalten

Der Kurs »Sicher und Gelassen im Stress« ist mit dem Siegel „Deutscher Standard Prävention” als Präventions­maßnahmen gemäß § 20 Abs. 1 SGB V zertifiziert und wird von den Krankenkassen gefördert.

So funktioniert Ihre Teilnahme an einem Präventionskurs mit Kostenübernahme durch Ihre Krankenkasse

1. Nehmen Sie Kontakt zu Ihrer Krankenkasse bei Bedarf vor Beginn des Kurses unter Angabe der Kursnummer auf. Sie erhalten eine Auskunft über die Höhe der Erstattung. Eventuell müssen Sie schriftlich einen Antrag einreichen.

2. Sie nehmen am Präventions­kurs »Sicher und Gelassen im Stress« gemeinsam mit anderen Teilnehmern unterschied­licher Krankenkassen teil und entrichten die Kurs­gebühren direkt an uns. Die Erstattung der Kurs­gebühren durch Ihre Krankenkasse erfolgt nach Ihrer Teilnahme an unserem Kurs.

3. Am Ende des Präventionskurses erhalten Sie von uns als Kursanbieter eine Teilnahme­bescheinigung und das dazu­gehörige Auszahlungs­formular für den Erhalt Ihres Zuschusses. Diese Unter­lagen reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein. Die Kranken­kasse überweist Ihren Zuschuss direkt auf Ihr Konto.

Sollten Sie Fragen haben, nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf.